Jan Demann

Jan DemannZum Bild: „RomanticSailor" ein expressionistisch ideelles Bild. Ein Schiff auf dem Weg zur Blauen Blume – das ewige Ziel. Genau wie Sea Shepherd sich jedes Mal aufs Neue aufmacht, soll dieses Bild uns daran erinnern für was wir stehen, für was wir kämpfen. Und: Das es sich nur lohnen kann für die Sache einzustehen. - "die fetten Jahre kommen noch, die letzte Beute steht noch aus, wir lassen euch niemals im Stich, denn es ist bald Land in Sicht"
Zu meiner Person: Als Ingenieur der Erneuerbaren Energien, Aktivist und Künstler setzt man sich schnell mit dem Thema Welt auseinander. Auf Reisen werden einem die Ausmaße von Umweltverschmutzung direkt vors Auge geführt. Schnell macht sich der Wunsch breit aktiv etwas dagegen zu unternehmen. Egal welche Richtung gewählt wird, jeder kann zum Schutze unseres Planeten etwas beitragen. Sea Shepherd macht Naturschutz direkt greifbar und handeln aktiv, weshalb ich meinen größten Respekt gegenüber jeden ausspreche der sich daran beteiligt. 

For the Oceans - Jan

Toninho Dingl

Sea Shepherd Toninho Dingl SLAls Surfer und Geograph wird man zwangsläufig mit der Zerstörung unserer Natur konfrontiert. Leider orientiert sich unsere Wirtschaftsweise am Gewinn und die Natur ist maximal eine Störgröße, sofern aus ihr kein Profit geschlagen werden kann. 
Doch man darf sich von der eigenen Ohnmacht nicht verrückt machen lassen. 
Symbolhaft wäre hierfür die Meeresschutzorganisation "Sea Shepherd". 
Denn Sea Shepherd dreht den Spieß in Melville's Roman "Moby Dick" um und macht Jagd auf die Jagd von Kapitän Ahab, der für die fanatische Unterwerfung und Zerstörung der Natur steht. 
Deswegen unterstütze ich Sea Shepherd. 

For The Oceans!
Toninho Dingl

News / Kommentare

  • Antwort auf das Erreichen der Walfangquote von 333 Walen durch die japanischen Walfänger
  • Die Festsetzung der LU RONG YUAN YU 988
  • Wo sind die Delfine hin?
  • Sea Shepherd deckt auf: Haiflossenverbot wird umgangen