Plastikmüll überschwemmt unsere Meere - Werde aktiv!

Müll treibt im MeerGrundlegende Fakten: Schätzungen zufolge sterben jährlich über 1 Millionen Vögel und 100.000 Meerestiere an Plastikmüll, den sie mit Nahrung verwechseln. Da Meerestiere ihn nicht verdauen oder ausscheiden können, sammelt sich das Plastik im Magen der Tiere an und führt früher oder später zu einem qualvollen Tod durch Verhungern.

Neben Delfinen, Walen, Robben und Schildkröten sind auch Meeresvögel durch Plastikmüll bedroht. Sie fressen ihn nicht nur, sondern verheddern sich oftmals darin. Dies hat zur Folge, dass sie bei der Nahrungsaufnahme behindert werden oder sich damit strangulieren.

Weiterlesen...

Wir müssen unsere Plastik-Fehler bereinigen

hkplastic11708. Februar 2017, von Gary Stokes

Das Plastik-Zeitalter ist da, die Auswirkungen unserer Besessenheit von diesem unheimlichen und unzerstörbaren Material fallen nun auf uns zurück, um uns zu verfolgen. Wer auch immer es für eine gute Idee hielt, das langlebigste aller Materialien für Einweggegenstände zu verwenden, hat die Menschheit verdammt. Es sei denn, wir schaffen die Wende und ändern unseren bequemen Wegwerf-Lebensstil.

Weiterlesen...

Plastikwelt

frucht1Kommentar von Captain Paul Watson

Der ökologische Wahnsinn unserer Plastikwelt. Gestern habe ich im Supermarkt dieses Foto gemacht. Zitronen und Orangen, die bereits von Natur aus verpackt sind. Warum also muss man jede einzelne Frucht in Plastik hüllen? Im Moment schwimmen viele Millionen Tonnen Plastikmüll in den Ozeanen und täglich kommt noch mehr dazu.  Plastik tötet das Leben im Meer.

Weiterlesen...

Luftballons - tödliche Gefahr für Meerestiere

ballons5Wer genießt nicht den Anblick, wenn bei einem feierlichen Anlass viele bunte Luftballons in den Himmel steigen und man ihnen bis zum Verschwinden nachsehen kann? So wurden beispielsweise 2014, zur Feier des Mauerfalls in Berlin, 8000 Ballons losgelassen.

Weiterlesen...

News / Kommentare

  • Willkommen auf dem kleinen Horrorschiff
  • Das beste Weihnachtsgeschenk von allen – das Ende des Walfangs in der Antarktis
  • MITARBEIT AUF SEE – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
  • Costa Ricas Umweltminister erklärt Paul Watson zum Helden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.